Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Schwede trotz Ende der Wehrpflicht wegen Desertion verurteilt
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
Schwede trotz Ende der Wehrpflicht wegen Desertion verurteilt

Kriegsdienstverweigerung in der Türkei (...mehr)

Freikaufsregelung

Bedelli askerlik

online spenden !

 
Unterstützen Sie die internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure mit Ihrer Spende  

 


Schwede trotz Ende der Wehrpflicht wegen Desertion verurteilt

von The Local, Schweden

Ein 20-jähriger schwedischer Wehrpflichtiger wurde wegen Desertion verurteilt, obwohl vor drei Monaten die Wehrpflicht in Schweden auslief. Der Mann, der aus Halland in Westschweden stammt, brach den Militärdienst nach ein paar Tagen im letzten Winter ab, berichtete die Zeitung Hallandsposten. Er war unter den letzten, die aufgrund des Wehrpflichtgesetzes in den Dienst gezwungen worden waren. Die Wehrpflicht endete offiziell am 1. Juni 2010, nach mehr als einem Jahrhundert Wehrpflicht in Schweden. Die Mitte-Rechts-Regierung hatte letztes Jahr das Ende des Militärdienstes beschlossen, der zuletzt noch 11 Monate Dienst umfasste, um das Militär in eine Berufsarmee umzuwandeln.

Das Leben als Soldaten, sei es als Berufssoldat oder wie auch immer, war nicht die Sache des in Halland geborenen 20-jährigen. Nach Angaben der Zeitung verließ er die Armee, weil es ihn an den Tod von nahen Angehörigen erinnerte, was ihn depressiv machte. Aber das Bezirksgericht in Halmstad zeigte kein Verständnis für seine Desertion und verurteilte ihn zu zwei Wochen Haft, obwohl der Anwalt des Mannes darauf plädierte, in diesem Fall von jeder Haftstrafe abzusehen.


The Local. Swede jailed for desertion despite end of conscription.  7. September 2010. http://www.thelocal.se/28838/20100907/. Übersetzung: Rudi Friedrich



Stichworte:    ⇒ Desertion   ⇒ Inhaftierung   ⇒ Schweden   ⇒ Urteile   ⇒ Wehrpflicht

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.