Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Ukraine will im Jahr 2015 40.000 Soldaten rekrutieren
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
Ukraine will im Jahr 2015 40.000 Soldaten rekrutieren

Zum Weiterlesen

(13.11.2015) 
DFG-VK NRW: Ukraine: Der Kriegsdienstverweigerer Ruslan Kotsaba - Solidarität zeigen zum Tag der Gefangenen für den Frieden
(15.08.2015) 
Soldatenrekrutierung in der Ukraine - Link zum Artikel in der tageszeitung
(12.08.2015) 
Roger Annis: Ukrainer stimmen mit ihren Füßen ab
(31.03.2015) 
Connection e.V.: Ukraine: Massenhafte Kriegsdienstverweigerung, Flucht und Asyl
(31.03.2015) 
Connection e.V.: Украина: Уклонение от призыва и убежище - Part I
(31.03.2015) 
Connection e.V.: Украина: Уклонение от призыва и убежище - Part III
(31.03.2015) 
Connection e.V.: Украина: Уклонение от призыва и убежище - Part II
(07.03.2015) 
Ukrainische Freiwillige und Kriegsgegner - Link zum Artikel in der tageszeitung
(06.02.2015) 
Ukraine: Lieber ins Ausland als an die Front - Link zum Artikel in der tageszeitung
(19.11.2014) 
Vadim Damier: „Die Veranstaltungen waren interessant und wichtig“ - Ein Rückblick auf die Veranstaltungsreihe „Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land“
(18.11.2014) 
Vadim Damier: Machtkämpfe in der Ukraine - Eine antimilitaristische Sicht auf den Krieg
(12.11.2014) 
Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land - Vortrag von Dr. Vadim Damier in Frankfurt - Link zu Youtube
(20.10.2014) 
Connection e.V. und Bildungswerk der DFG-VK Hessen: Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land - Eine alternative Sicht aus Russland - Mit Dr. Vadim Damier aus Moskau
Unser Referent: Vadim Damier - Veranstaltungsreihe: 10.-18. November 2014
(14.09.2014) 
Vadim Damier: Ukraine: Massenhafte Verweigerung des Kriegseinsatzes
(01.09.2014) 
Friedensappell ehemaliger sowjetischer Kriegsgefangener - Aufruf zur Versöhnung zwischen Ukrainern und Russen
(22.08.2014) 
Connection e.V. und Bildungswerk der DFG-VK Hessen: Veranstaltungsangebot: Krieg in der Ukraine - Machtproben in einem zerrissenen Land - Mit Vadim Damier aus Moskau, 10.-18. November 2014
(01.08.2014) 
Roger Annis: Ukraine: Proteste gegen Krieg und Wehrpflicht
(11.07.2014) 
Ukraine: „Wir rufen dazu auf, gegen den Krieg gewaltfrei Widerstand zu leisten“ - Erklärung der War Resisters‘ International (WRI)
DFG-VK Bildungswerk Hessen

Ukraine will im Jahr 2015 40.000 Soldaten rekrutieren

Kiew. Die Ukraine erklärte, dass sie im Jahr 2015 40.000 Soldaten rekrutieren und den Militäretat verdoppeln will, um den Anforderungen in dem andauernden Konflikt gegen die prorussischen Rebellen in den östlichen Bezirken des Landes nachzukommen.

„Wir haben vorgesehen, dass wir 2015 40.000 Männer einberufen und 10.500 (als Berufssoldaten) ausbilden“, erklärte der Verteidigungsminister Stepan Poltorak gegenüber dem Parlament.

Einige werden die Wehrpflichtigen ersetzen, die ihren Dienst dann abgeleistet haben, so dass laut Poltorak die Manschaftsstärke der Armee von in diesem Jahr 232.000 auf 250.000 steigen wird.

Die Ukraine beendete die Wehrpflicht im Oktober 2013, nur um sie im Mai diesen Jahres wieder in Kraft zu setzen angesichts der Annexion der Krim durch Russland und dem Ausbruch des prorussischen Aufstandes im Osten.

2013 hatte die ukrainische Armee nur eine Mannschaftsstärke von 130.000 und berief nicht mehr als 25.000 zum Militärdienst ein.

Poltorak erklärte auch, dass der Militäretat um mehr als das Doppelte auf 50 Milliarden Hrywnja (2,5 Mrd. Euro) steigen werde.

Der Konflikt im Osten kostete nach kürzlich veröffentlichten Zahlen der Vereinten Nationen 4.300 Menschen das Leben und es wurden fast eine Million Menschen vertrieben.


Channel NewsAsia: Ukraine to call up 40,000 more soldiers in 2015. 12. Dezember 2014. Übersetzung: Rudi Friedrich. Quelle: www.channelnewsasia.com/news/world/ukraine-to-call-up-40-000/1526824.html



Stichworte:    ⇒ Krieg   ⇒ Rekrutierung   ⇒ Ukraine   ⇒ Wehrpflicht

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.