Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Bulgarische Soldaten verweigern Einsatz in Irak
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure

Zum Weiterlesen

(01.09.2004) 
Rundbrief »KDV im Krieg« September 2004 - Inhaltsverzeichnis
(01.09.2004) 
Franz Nadler und Rudi Friedrich: Arbeit von Connection e.V. - Juli und August 2004
(01.09.2004) 
Ella Poljakova: Aachener Friedenspreis 2004 an die Soldatenmütter St. Petersburg - Rede der Preisträgerinnen
(01.09.2004) 
Rudi Friedrich: Kriegsdienstverweigerung in Armenien - Ein Überblick
(01.09.2004) 
Reuben Miller: US-Verweigerer wollen aus der Armee entlassen werden
(09.08.2004) 
Forum der Eltern von VerweigerInnen: Israel: Laura Milos Widerspruch wurde vom Obersten Gericht abgelehnt - "Ich werde weiter verweigern"
(14.05.2004) 
Interview mit Reinel Garcia Martinez: Kolumbien: Ohne Waffen, ohne Gewalt statt Sieg im Krieg - Die Bewegung für Kriegsdienstverweigerung und Frieden
Iris Stolz: Flashback statt ruhiger Träume - Deutschland: Kein Zufluchtsort für desertierte Kindersoldaten
StormWarning: Australische Piloten verweigern bis zu 40 Einsätze

Bulgarische Soldaten verweigern Einsatz in Irak

Sofia - 2. Januar - Nach dem Tod von fünf bulgarischen Soldaten bei einem Anschlag Ende Dezember in Irak verweigern 30 Bulgaren einen für diesen Monat geplanten Einsatz. Das sagte der Generalstabschef der bulgarischen Streitkräfte, General Nikola Kolew am Freitag nach einem Bericht des staatlichen Rundfunks in Sofia. Kolew sagte, die Soldaten hätten sich nach dem Anschlag gegen das bulgarische Armeelager am 27. Dezember in der irakischen Stadt Kerbela „auf Druck ihrer Angehörigen“ abgemeldet.


Frankfurter Rundschau vom 3. Januar 2004: Bulgarische Soldaten verweigern Einsatz in Irak



Stichworte:    ⇒ Befehlsverweigerung   ⇒ Bulgarien   ⇒ Irak

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.