Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Dublin II und III: Demonstration gegen Abschiebung
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click

Dublin II und III: Demonstration gegen Abschiebung

(08.05.2014) 

Am 8. Mai 2014 demonstrierte eine Gruppe von Flüchtlingen gemeinsam mit deutschen UnterstützerInnen im Frankfurter Flughafen gegen Abschiebungen nach den Dublin-Verordnungen. Mit Dublin II und III wird vielen Flüchtlingen in Deutschland der Zugang zum Asylverfahren verwehrt, wenn sie über einen anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union eingereist sind. Dieses Land sei für das Asylverfahren zuständig, so deutsche Behörden. Behörden und Gerichte lehnen mit dieser Begründung die Asylantragstellung ab und lassen z.B. nach Italien, Ungarn oder Polen abschieben, ungeachtet dessen, ob die Flüchtlinge dort wirklich einen Asylantrag stellen können. Dabei haben verschiedene Organisationen wiederholt darüber berichtet, wie prekär die Lage der Flüchtlinge in diesen Ländern ist. Mit der Demonstration forderten die vor allem aus Somalia und Eritrea stammenden Flüchtlinge: Abschiebungen stoppen! Dublin-Verordnungen abschaffen! Bleiberecht für alle! (d. Red.)

 

Nächstes Bild - hier klicken!

Stoppt illegale Abschiebungen ins rechtlose Italien!
© Copyright: Connection e.V.

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.