Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land

Unser Referent: Vadim Damier

Veranstaltungsreihe

Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land

10. - 18. November 2014


Zum Weiterlesen

(12.12.2014) 
Ukraine will im Jahr 2015 40.000 Soldaten rekrutieren
(19.11.2014) 
Vadim Damier: „Die Veranstaltungen waren interessant und wichtig“ - Ein Rückblick auf die Veranstaltungsreihe „Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land“
(12.11.2014) 
Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land - Vortrag von Dr. Vadim Damier in Frankfurt - Link zu Youtube
(20.10.2014) 
Connection e.V. und Bildungswerk der DFG-VK Hessen: Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land - Eine alternative Sicht aus Russland - Mit Dr. Vadim Damier aus Moskau
Unser Referent: Vadim Damier - Veranstaltungsreihe: 10.-18. November 2014
(14.09.2014) 
Vadim Damier: Ukraine: Massenhafte Verweigerung des Kriegseinsatzes
(01.09.2014) 
Friedensappell ehemaliger sowjetischer Kriegsgefangener - Aufruf zur Versöhnung zwischen Ukrainern und Russen
(22.08.2014) 
Connection e.V. und Bildungswerk der DFG-VK Hessen: Veranstaltungsangebot: Krieg in der Ukraine - Machtproben in einem zerrissenen Land - Mit Vadim Damier aus Moskau, 10.-18. November 2014
(01.08.2014) 
Roger Annis: Ukraine: Proteste gegen Krieg und Wehrpflicht
(11.07.2014) 
Ukraine: „Wir rufen dazu auf, gegen den Krieg gewaltfrei Widerstand zu leisten“ - Erklärung der War Resisters‘ International (WRI)

Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land

Zur Organisation der Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe „Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land“ wird gemeinsam von Connection e.V. und dem Bildungswerk der DFG-VK Hessen e.V. veranstaltet. Die Kontaktadresse ist: Connection e.V., Von-Behring-Str. 110, 63075 Offenbach, Tel. 069-82375534, Fax: 069-82375535, eMail: office(at)Connection-eV.org.

Vom 10.–18. November 2014 steht der Sozial- und Politikwissenschaftler Vadim Damier aus Moskau für Veranstaltungen von Gruppen zur Verfügung.

Als Beitrag der Gruppen für Materialien, Technik, Honorar und Fahrtkosten erwarten wir 300,- € pro Veranstaltungsort.

Falls bestimmte Veranstaltungen nicht zustande kommen können (oder Schwierigkeiten bestehen), werden wir Rücksprache mit Euch halten. In Einzelfällen ist auch eine anderslautende Absprache möglich.

Gruppen, die Veranstaltungen durchführen wollen, bitten wir zusätzlich zu prüfen, ob Besuche bei Zeitungen und Radio, Schulbesuche sowie andere Gelegenheiten der Öffentlichkeitsarbeit möglich sind, um die Themen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Geplant ist, dass der Referent für jeden Ort einen Tag Zeit haben. Wir bieten ausdrücklich an, bei der Suche nach Kontakten behilflich zu sein, soweit uns das möglich ist.

Was wird von uns an Organisationsvorbereitung geboten?

Durch die von Euch eingetragenen Wünsche  bezüglich der Veranstaltungstage (z.B. Wochentag) wird von uns ein Veranstaltungsplan erstellt.

Die genauen Termine werden wir mit Euch noch einmal zur Kontrolle durchgehen. Dies dient auch der Bestellung von Flugblättern und Plakaten mit Eindruck des Veranstaltungshinweises.

Für Ideen bei der Pressearbeit vor Ort, Finanzbeschaffung vor Ort, Anfragen für breitere politische Bündnisse und dergleichen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Eine bundesweite Pressearbeit wird von uns gewährleistet. Wir wären allerdings sehr erfreut, von Euch mögliche Kontakte für Pressearbeit zu erfahren. Die Mitteilungen zu den Veranstaltungen vor Ort müssen von Euch gemacht werden.

In Abständen werden alle veranstaltenden Gruppen/Initiativen Rundbriefe per eMail mit Infos erhalten. Hierin finden sich aktuelle organisatorische Hinweise, aktuelles Infomaterial für die Veranstaltungen und dergleichen mehr.

Alle durchführenden Gruppen erhalten Plakate und Flugblätter.

Unser Referent

Der 55-jährige Dr. hist. habil. Vadim Damier ist Sozial- und Politikwissenschaftler und forscht zur Geschichte der sozialen Bewegungen. Er lebt in Moskau und ist aktiv in der Föderation der Arbeitenden in Erziehung, Wissenschaft und Technik, einer anarcho-syndikalistischen Gruppe. Vadim Damier wird die Veranstaltungen in deutscher Sprache durchführen.

Was wir nicht organisieren

Nach unserer Erfahrung ist eine Veranstaltung für Euch im Wesentlichen mit folgenden Arbeiten verbunden:

  • die frühzeitige (wegen Flugblatteindruck) Anmietung eines Raumes;
  • die Unterbringung des Referenten in Form einer privaten Unterkunft;
  • die Mobilisierung (Verteilen von Flugblättern und Plakaten) vor Ort;
  • die Bündnis- und Pressearbeit vor Ort.

Wir bitten Euch darum, uns über den Stand der Vorbereitungen vor Ort auf dem Laufenden zu halten.

Des weiteren wünschen wir uns von Euch die Zusendung von Presseartikeln, Stellungnahmen, Pressemitteilungen, eine Rückmeldung über die Veranstaltungen sowie Lob und Tadel zur Organisation.

Materialien

Für die gesamte Veranstaltungsreihe werden zentrale Materialien erstellt. Es wird darauf das Motto zu finden sein.

Jede Gruppe erhält 30 Plakate (wahlweise in zwei Größen: 20 cm breit, 40 cm hoch oder 27 cm breit, 54 cm hoch) mit eingedrucktem Veranstaltungshinweis, 500 Flyer (voraussichtlich in der Größe: 9 cm breit, 21 cm hoch) oder Postkarten mit Eindruck der Veranstaltung. Diese Grundausstattung ist im Preis enthalten. Andere Möglichkeiten gibt es nach Absprache.

Auf den Plakaten und Flyern (zweifarbig auf der Vorderseite) wird es eine Eindruckmöglichkeit geben. Aus diesem Eindruck gehen Person/Themenbereich, Ort/Datum, Veranstaltungsort, VeranstalterInnen etc. hervor. Auf den weiteren Seiten des Flyers wird der Referent vorgestellt und es gibt einen kurzen inhaltlichen Text zum Thema.

Zeitplan

  • Rückmeldungen von Gruppen und Initiativen müssen bis zum 11. September 2014 an uns gehen.
  • Anschließend werden wir uns um die Rücksprachen mit den veranstaltenden Gruppen kümmern.
  • Bestätigung der Veranstaltung bis 20. September 2014.
  • Bis zum 15. Oktober 2014 benötigen wir genaue Angaben zum Eindruck in das Flugblatt und Plakat. Im Anschluss werden die Materialien versandt.
  • Veranstaltungsreihe ab 10. November 2014


Stichworte:    ⇒ Projekte

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.